Offene Tantra-Abende

Zum Reinschnuppern
zum Kontakt Halten
zum Glücklichsein
zum Lieben Lernen!

Für Fortgeschrittene und Anfänger

Jeweils der letzte Donnerstag im Monat von 19.30h – 22.00h
Preis: 20€ pro Abend
Neuer Ort und anderer Abend!
Praxis für Körper – und Psychotherapie
Kreuzstraße 33/34, Hinterhaus
48143 Münster

Termine 2017:
28.09.
26.10.
30.11.
28.12.

Anmeldung erbeten bei
Theresa Barthelmes: 0160-94838076
Bitte bequeme Kleidung, ein Badelaken und Massageöl mitbringen

Herzöffnung

Das innere Wachstum, das Aufwachen zu unserem authentischen Ich geht nur über die Öffnung des Herzens. Keine innere Arbeit, kein Ausrichten des Willens, kein Focus funktioniert ohne die Herzöffnung. Das Herz ist das Portal zur Tiefe. Wenn wir es nicht benutzen, entwickeln wir so etwas wie ein spirituelles Selbst, das sich noch raffinierter an alte Strukturen bindet.

Im Herzen beginnt das reale, authentische Ich. Das ist Freude. Aber nicht nur. Ein offenes Herz gibt Raum für alles, was im Inneren da ist, bewusst und unbewusst, Licht und Dunkel.  Ein offenes Herz ist etwas, was geübt werden will, damit das Alte sanft zerbrechen kann. Ein offenes Herz löst einen tiefen Transformationsprozess aus. Und es ist gut, damit nicht alleine zu sein. Das ist der Sinn und Zweck dieser Gruppe.

Das Herz liebt zarte Begegnungen zwischen Mann und Frau, Körperkontakt, Streicheln. Es möchte blühen. Das werden wir nicht nur mithilfe von sanfter Körperarbeit, Tanz und Meditation ermöglichen, sondern auch mit einem festlichen tantrischen Ritual in der Samstagnacht.

Themen und Termine:
12.-14. Januar 2018
Herzöffnung und Liebe zu meinem Wesen – oder wie ist eigentlich die Beziehung zu mir?

22.-24. Juni 2018
Herzöffnung und Emotion – oder wie gelange ich zu tiefem Fühlen

12.-14. Oktober 2018
Herzöffnung und Partnerschaft – oder wahrhaftige Kommunikation aus der Tiefe

Weiter in 2019
• Herzöffnung und Inneres Kind – oder Hilfe, ich bin manchmal so traurig
• Herzöffnung und Sexualität – oder die Kraft der Sexualität kann meine Heilung sein
• Herzöffnung und Alltag – oder das Auftauchen eines neuen Lebens

Tantra für Paare

Liebe ist das wunderbarste, was zwei Menschen miteinander verbinden kann, doch reicht sie allein als Grundlage für eine erfüllende Partnerschaft meistens nicht aus. Es braucht auch Know-how darüber, wie das Abenteuer Zweisamkeit gelingen kann. Es braucht Wissen über die Wechselwirkung von Frau und Mann. Wie ist eine Frau, was kann sie geben, was möchte sie geschenkt bekommen? Wie ist Männlichkeit, was kann er geben, was braucht er? Wie funktioniert gelingende Kommunikation, was geschieht, wenn die Verliebtheitswelle endet? Wie um alles in der Welt findet ein Paar den Weg zu wahrer, auch sexuell gelebter Liebe? Da ist der Wunsch nach Freiheit und Abgrenzung, aber auch nach Hingabe und Vereinigung, danach „ich selbst“ sein zu dürfen und doch tief verbunden zu sein.

Wenn wir wahre Liebe in unserem Leben erleben wollen, können wir nicht so bleiben, wie wir sind. Deshalb ist dieses Training auf zwei Jahre angelegt. Jedes Paar erhält in dieser Zeit Unterstützung und Begleitung. Es ist viel Zeit für euch da, für zärtliche Nähe ebenso wie für produktive Auseinandersetzungen. Begleitend werdet ihr immer tiefer in die tantrische Sexualität eingeführt, deren Schlüssel Entspannung, Präsenz und Hingabe ist. Tanz, Körper, – Energie – und Atemarbeit, Meditation, Massagen, Gespräche und tantrische Übungen bringen dich näher zu dir selbst und damit zu deinem Partner.

Sonntag, 23. Oktober Paar Tantra Tag, 10.00 – 16.00h, Preis: 70€
und Sonntag, 05. März 2017

Termine in 2017:
07.-09. April
Shakti begegnen – oder Präsenz, Romantik und Langsamkeit in der Liebe

25.-27. August
Shiva begegnen – oder Durchdringen und Empfangen, seine Energie nehmen

01.-03. Dezember
Hingabe und Grenzen – oder Pole der Liebe, Verschmelzen der Energien

Termine in 2018:
09.-11. März

Emotion und Gefühl – oder Liebe ausdrücken

14.-16. September
Offenheit und Sanftheit des Herzens – oder Kommunikation, die Entwicklung und Verständnis fördert

07.-09. Dezember
Wenn die Welle endet  – oder Fürsorge statt Forderung

Jedes Wochenende kostet 240 € pro Person, jede Gruppe beginnt freitags um 20.00 Uhr und endet sonntags gegen 13 Uhr.

Zusammenarbeit mit Wolfgang Hoffmann

Tantra Ferien

Berührung – was kann schöner in den Ferien sein? Berührungen lösen ganze Kaskaden von Empfindungen aus. Mühelos unterscheiden wir zwischen einem Wassertropfen, einem Antippen, einem Pieks und einem zarten Kraulen. Treten wir hinaus in den Sonnenschein, sieht unsere Haut das Licht, wir spüren sogar die Berührung der Luft – und auch die der Atmosphäre um uns herum.

Berührungen haben für uns Menschen eine Bedeutung wie die Luft zum Atmen. Es gibt fast nichts Heilsameres als die genau richtige Berührung – mit ihrer Hilfe öffnet sich die Tür zum Mysterium von Frau und Mann.

In diesen Ferien gibt es jeden Tag eine andere, tiefe Vorbereitung auf die Tantra Massage. Auch Yoni und Lingam sind eingeladen, das Fest der Berührung mit uns zu feiern. Mithilfe von Respekt, Langsamkeit und herzoffenem Kontakt kann sich unser ganzes System entspannen und aufatmen. Körperarbeit, Meditation, Tanz, bewusstes Atem und zärtliche Begegnungen sind während der Ferien die täglichen Begleiter.

Denn letztendlich muss deine Öffnung zur Tiefe auch die zur Sexualität mit einschließen. Die Power der Sexualität gehört der Öffnung und Liebe.


03.-08. August 2018, 430€ zuzüglich Übernachtung und Verpflegung

Tantrische Frauengruppen

Woman in Love
Auf die Liebe bezogen zu bleiben ist in für uns Frauen eine große Herausforderung. Ob mit oder ohne Mann – der stille Ruf der Liebe endet einfach nicht, trotz emotionaler Verletzungen aus unserer Geschichte; scheinbar selbstverständlichen Erwartungen und Mustern, die einfach nicht funktionieren; Verwirrung und Widersprüchen.
In diesem kleinen Zyklus werden wir uns daran wagen, die Kunst und Leidenschaft der Liebe, auch der sexuellen Liebe, zu entfachen. Im ersten Teil geht es darum, die Beziehung mit dir selbst zu klären. Was du in Bezug auf die Liebe glaubst tun zu müssen oder nicht tun zu dürfen, es wird eine Reise in dein Mustergestrüpp, die Machete immer bereit. Der zweite Tag besteht darin, die Beziehung zu Männern zu klären, ob nun ein Liebster in deinem Leben ist oder nicht. Bin ich bereit, mich zu öffnen, kann ich die Liebe wirklich zu mir kommen lassen?
Beim dritten Tag schließlich geht es um eine Vision einer höher entwickelten Weiblichkeit und Sexualität, die in der Öffnung des Herzens sichtbar werden kann.
Und schließlich, am vierten Tag, geht es darum, den Weg aus dem gewohnten Ich zu wagen und dich wieder einzulassen auf das Wissen und die Weisheit deines eigenen Herzens.

Datum: 1. Tag: 16.12.2017, von 10.00h – 22.00h
Ort:       Praxisgemeinschaft Ladwig und Lohmann, Kreuzstraße 33/34 (Hinterhaus) 48143 Münster
Preis:   90€

Theresa Barthelmes und Team
Tel: 02538-914947, Mobil: 0160-94838076