Shiva und Shakti in Love

Liebe ist das wunderbarste, was zwei Menschen miteinander verbinden kann, doch reicht sie allein als Grundlage für eine erfüllende Partnerschaft meistens nicht aus. Es braucht auch Know-how darüber, wie das Abenteuer Zweisamkeit gelingen kann. Es braucht Wissen über die Wechselwirkung von Frau und Mann. Wie ist eine Frau, was kann sie geben, was möchte sie geschenkt bekommen? Wie ist Männlichkeit, was kann er geben, was braucht er? Wie funktioniert gelingende Kommunikation, was geschieht, wenn die Verliebtheitswelle endet? Wie um alles in der Welt findet ein Paar den Weg zu wahrer, auch sexuell gelebter Liebe? Da ist der Wunsch nach Freiheit und Abgrenzung, aber auch nach Hingabe und Vereinigung, danach „ich selbst“ sein zu dürfen und doch tief verbunden zu sein.

Wenn wir wahre Liebe in unserem Leben erleben wollen, können wir nicht so bleiben, wie wir sind. Deshalb ist dieses Training auf zwei Jahre angelegt. Jedes Paar erhält in dieser Zeit Unterstützung und Begleitung. Es ist viel Zeit für euch da, für zärtliche Nähe ebenso wie für produktive Auseinandersetzungen. Begleitend werdet ihr immer tiefer in die tantrische Sexualität eingeführt, deren Schlüssel Entspannung, Präsenz und Hingabe ist. Tanz, Körper, – Energie – und Atemarbeit, Meditation, Massagen, Gespräche und tantrische Übungen bringen dich näher zu dir selbst und damit zu deinem Partner.

07.-09. Dezember 2018
Offenheit und Sanftheit des Herzens – oder Kommunikation, die Entwicklung und Verständnis fördert

29.-31. März 2019
Wenn die Welle endet  – oder Fürsorge statt Forderung

Jedes Wochenende kostet 240 € pro Person, jede Gruppe beginnt freitags um 20.00 Uhr und endet sonntags gegen 13 Uhr.

 

Comments are closed.