Baba Yaga

Die Emotionsarbeit soll in dieser Gruppe eine neue Dimension bekommen. Denn in meinem eigenen Prozess wurde mir allmählich klarer, dass in unserer Psyche nicht nur individuelle Begrenzungen gesehen und gefühlt werden müssen. Wir sind auch Kinder unserer Zeit.

Diese Zeitqualität ist manchmal im eigenen Prozess schwer zu erkennen. Denn sie bedeutet den Boden eines ganzen Volkes oder vielleicht sogar der ganzen Menschheit. Und es sind mächtige Begrenzungen, denn es herrscht eine kollektive Übereinstimmung darin. Was nicht bedeutet, dass es wahr oder nicht zu ändern ist. All diese Begrenzungen können nach und nach integriert und als Ressourcen gelebt werden!

Ein wichtiges gesellschaftliches Thema lautet zurzeit: Spaltung. Von Spaltung spricht aber auch die Psychologie. Spaltung entsteht, wenn Essenz nicht gelebt und schließlich nicht mehr als Qualität wahr genommen wird. Sie ist aber nicht auszuradieren. So zeigt sie sich in verdrehter, in Emotionen versteckter Form. Ihre kollektive Verdrehung kann in dir, in deinem Inneren rückgängig gemacht werden Es fühlt sich sehr erleichternd an, wenn du den wirklichen Kontext siehst, statt zu glauben, es sei alles deine Schuld wenn du schon so viel an dir gearbeitet hast und die gleichen Themen wieder und wieder hoch kommen.

Vielleicht kannst du dann besser all deine „Schwächen“ in dein Herz schließen. An diesem Punkt angekommen brauchen wir mehr denn je unsere Gefährten, die uns zur Seite stehen. Wenn der Boden unter den Füßen wackelt, ist es sehr wertvoll wenn ein vertrauter Mensch deutlich sieht, dass der Boden eh morsch ist. Und wenn alle auf dem morschen Boden der Spaltung oder des Gehorsams, oder der anerzogenen Dummheit/Taubheit oder Unterwürfigkeit stehen, hört die Verurteilung auf.

Du kannst dich öffnen, das ganze Thema in all seinen Dimensionen wird im Licht der Wahrheit sichtbar und einflechtet sich, der Weg zur Essenz wird frei. Das ist das Ende der Spaltung, denn es kann Einheit auftauchen. Und dein wirkliches Potenzial. Diese Themen sind emotionale Verdrehungen, weil wir Essenz nicht leben konnten und können.

Mit diesen tiefen Themen ausschließlich auf der persönlichen Ebene zu bleiben greift zu kurz und dauert viel zu lange.

Diese Gruppe ist ausschließlich für geübte Fühler und Fühlerinnen geeignet, denn die Kraft der Akzeptanz und Herzoffenheit muss für solche Themen einigermaßen in deinem System verankert sein.

Termin:
22. und 23. Oktober 2022
Preis: 220€

 


Information und Anmeldung:
Tel: 02508-9979669, Mobil: 0160-94838076, Mail: theresa@lieben-lernen.net

Kommentare sind geschlossen.