Tantra für Paare

Tantra für Paare

Help – I need somebody to love me – I found somebody to love me!

So oder so ähnlich beginnt fast jede Liebesbeziehung. Egal, wie wunderbar der Anfang ist, wie spirituell die Verbundenheit, wie tief die Verschmelzung: früher oder später, wenn das Neue vorbei ist, landen Partnerschaften doch wieder in den gleichen Mustern wie sie in der Familie als Kind gelebt wurden. Natürlich sind wir alle darüber informiert, haben an uns gearbeitet, das eine oder andere kindliche Verhalten hinter uns gelassen. Doch die Prägungen gehen tief. Manches, was erst neu erscheint, steckt doch nur in einem neuen Gewand. Nach ein paar Jahren…

Tantra sagt,  die meisten Beziehungen tragen den Keim der Auflösung schon in sich. Der Grund: Liebe drängt zu Begegnung, Beieinandersein, Kommunikation, Einander entdecken. Liebe ist wie ein Licht, das in alles hineinleuchtet. Sanft, aber unerbittlich umfasst sie alles, was in uns lebt. Nichts entgeht ihrem Blick.

Und so muss sich jedes Paar früher oder später – wenn die Liebenden einander nah bleiben wollen –  mit persönlichen und kollektiven „Unliebesmustern“ auseinander setzen. Mit Konzepten, Wollen und Brauchen, Ansprüchen, Selbstbildern – alles geht den Bach herunter, damit die Liebe fließen kann. Dieser Prozess ist nicht leicht, manchmal fast unmöglich. Er bringt Leiden und Schmerz mit sich. Doch dieses Leiden verhilft uns zu Tiefe, Herzverstehen und ist für manche Menschen das ersehnte Tor zum Sein, zu dem, der ich wirklich bin.

Damit dieser Prozess gelingen kann, ist Tantra ein wunderbarer Weg.

Denn Liebe, reicht allein als Grundlage für eine erfüllende Partnerschaft meistens nicht aus. Es braucht auch Know-how darüber, wie das Abenteuer Zweisamkeit gelingen kann. Es braucht Wissen über gelingende Kommunikation,  sinnvolle Beziehungsstrukturen, über den Tanz der Gegensätze von Frau und Mann. Letzteres kann uns zur Verzweiflung treiben, macht aber gerade die Anziehung füreinander aus. Und das weite Gebiet der Sexualität, das von diesen Polaritäten lebt.

Sexualität ist ein wichtiges Thema in jeder Partnerschaft! Tantische Sexualität, deren Schlüssel Entspannung, Präsenz und Hingabe ist, kann den ersehnten Liebeszauber zurück bringen. 

Comments are closed.